Samstag, 21. September 2013

Heavenly Touch (OmU)

In “Heavenly Touch” bietet Regisseur Joel Lamangan einen Einblick in die schwulen Rotlichtviertel von Manila, in denen junge Männer ihre Dienste in dubiosen Massagesalons und Tanzclubs anbieten um sich mit dem verdienten Geld über Wasser halten zu können. Die überwiegend jungen Schauspieler zeigen sich allesamt sehr freizügig und sind auch hübsch anzusehen. Darstellerisch gibt es auch nicht viel zu meckern, auch wenn sich in einigen gefühlvollen Szenen das obligatorische Overacting nicht ganz vermeiden lässt, was ja in asiatischen Filmen nicht ungewöhnlich ist. Der Film bietet eine gute Mischung aus Sex, Dramatik und Humor und bietet 90 Minuten grundsolide Unterhaltung in allen Bereichen, also durchaus ein interessanter und ungewöhnlicher Vertreter des schwulen Kinos.




Kurzbeschreibung:
Der attraktive Rodel verdient sich das Schulgeld in einem Massagesalon für Herren und weist seinen Freund Jonard in die Geheimnisse der "Massagekunst" ein. Jonard gewöhnt sich an seine neue Tätigkeit. Doch Sir Tong, ein in Drogengeschäfte verwickelter Ex-Cop und Besitzer des Salons, quält seine Jungs und treibt sie zu Dingen, die sie sich nicht hätten träumen lassen. Indessen entwickelt sich zwischen Jonard und Rodel eine zarte Liebesbeziehung, und die beiden können Jonards Familie vor dem finanziellen Ruin retten. Doch zu welchem Preis? Eine Reihe exzessiver Ereignisse führt zu einer erbarmungslosen Konfrontation zwischen Sir Tong und seinen rebellierenden Jungs ...





























  • Darsteller: Paolo Serrano, Joash Balejado, Marco Morales,
  • Regisseur: Joel Lamangan
  • Format: PAL 
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Spieldauer: 87 Minuten 
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 23. Oktober 2009
  • Produktionsjahr: 2009

Deutsche Untertitel zu diesem Film gibt es für registrierte User in unserem Forum zum downloaden. Ausserdem gibt es dort ein Tutorial, welches das Einbinden von Untertiteln in AVI-Dateien Schritt für Schritt erklärt. Hier geht's zum Queerkino-Forum


Trailer




Der komplette Film auf Youtube



Fazit:
Gute Mischung aus Sex, Dramatik und Humor. 90 Minuten grundsolide Unterhaltung


Diesen Film gibt es hier zu kaufen und hier zum ausleihen


Mehr Infos zum Film gibt es hier

ACHTUNG ! Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Links !  
Tote Links bitte über die Shoutbox melden - Vielen Dank  
 

Dein Feedback ist uns wichtig, darum möchten wir dich bitten uns 
als kleine Gegenleistung für unsere Arbeit einen kurzen Kommentar 
zu hinterlassen und  den Film später zu bewerten.
Vielen Dank

Keine Kommentare: