Sonntag, 2. Januar 2011

...und das Leben geht weiter

Dieser Film behandelt die Entdeckung des HIV-Virus in den frühen neunziger Jahren. In einer Art "halbdokumentarischerm Spielfilm" zeigt Regisseur Roger Spottiswoode sowohl die anfängliche Ratlosigkeit gegenüber der neuen "Schwulenpest", die sich in der Schwulenszene Amerikas rasch ausbreitet, als auch einzelne Schiksale von Betroffenen, sowie den Kampf eines engagierten Forscherteams gegen die Ignoranz und  die Gleichgültigkeit der Politiker unter Präsident Reagan, die den "Schwulen-krebs" lieber totschweigen, und den Forschungsetat der Gesundheitsbehörden zugunsten anderer Interessen massiv kürzen. Der Film hat eine hochkarätige Besetzung, die durch Auftritte von Richard Gere, Anjelica Huston, Steve Martin und  Phil Collins noch weiter aufgewertet wird. 1994 gewann der Film drei "Emmy's".


Kurzbeschreibung:
Der junge Virologe Don Francis wird Mitte der 1970er Jahre im Sudan mit einer unbekannten tödlichen Krankheit konfrontiert, die einen Zusammenbruch des Immunsystems auslöst. Als sich die Todesfälle häufen und auch in Amerika immer mehr Menschen, vor allem homosexuelle Männer, betroffen sind, gründet er mit einer Kollegin ein Ärzteteam, um die seltsame Krankheit genauer zu erforschen. Ohne finanziellen und moralischen Rückhalt versuchen sie, das heimtückische Virus zu identifizieren...


















  • Darsteller: Matthew Modine, Alan Alda, Patrick Bauchau
  • Regisseure: Roger Spottiswoode
  • Komponist: Carter Burwell
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Surround)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Kinowelt GmbH
  • Erscheinungstermin: 20. Juni 2008
  • Produktionsjahr: 1993
  • Spieldauer: 135 Minuten

Der Trailer zum Film:




Fazit
Sehenswerter "Medicine-Thriller",  packend und berührend bis zum Schluss.

Diesen Film gibt es hier zu kaufen und hier zum ausleihen


Mehr Infos zum Film gibt es hier und hier und hier  
ACHTUNG ! Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Links !  
Tote Links bitte über die Shoutbox melden - Vielen Dank  

Dein Feedback ist uns wichtig, darum möchten wir dich bitten uns 
als kleine Gegenleistung für unsere Arbeit einen kurzen Kommentar 
zu hinterlassen und  den Film später zu bewerten.
Vielen Dank

1 Kommentar:

Angel hat gesagt…

Kein Kommentar?

Das ist einer der genialsten Filme zum Thema HIV und AIDS den ich je gesehen habe, mit vielen herausragenden Schauspielern!!