Donnerstag, 21. April 2011

Meeresfrüchte - Crustacés et coquillages

Die Regisseure Ducastel und Martineau haben zuvor schon bei Projekten wie Felix und Mein wahres Leben in der Provinz zusammengearbeitet, die immer das Schwulsein in den Mittelpunkt stellten. In gewisser Hinsicht ist auch Meeresfrüchte ein schwuler Film. Dennoch geht es nicht vordergründig, wie sonst bei dem Regiepaar, um homosexuelle Identität oder Selbstbehauptung. Dieses Mal haben sie eine Komödie gedreht. Schwulsein ist nur eine unter mehreren frei wählbaren Möglichkeiten, mit der alle Beteiligten am Schluss weitaus weniger Probleme haben als es außerhalb eines so charmanten Films wohl möglich wäre. Sex bestimmt die gesamte Handlung, nicht nur das darüber Reden sondern auch das Tun, und weil es sich um eine Komödie handelt, ist der Sex Quelle von Fröhlichkeit und Lachen.


Kurzbeschreibung:
Endlich Ferien! Für Marc Gilbert Melki, Beatrix Valeria Bruni-Tedeschi und ihre Kinder Laura Sabrina Seyvecou und Charly Romain Torres heißt das, raus aus Paris und ab ans Mittelmeer. Die Eltern wollen ihre Ehe auffrischen, Tochter Laura freut sich auf ihren Freund Sebastien Cormier, der sie mit auf einen Portugal-Trip nimmt, und ihr Bruder Charly wartet auf seinen in ihn verliebten Freund Martin Edouard Collin. Weil ihr Mann sich eher für den schwulen Kumpel seines Sohnes und den muskulösen Klempner Didier Jean-Marc Barr interessiert, amüsiert sich Beatrix mit ihrem Liebhaber, der sie auffordert, Marc zu verlassen. Egal, wer mit wem auch immer - hier geht es rund In der Hitze der Nacht, aber auch am hellichten Tag, pikante Sexspielchen auf Klippen und unter Bäumen, zwischen Tür und Angel oder ein Quickie in den Büschen. Aber ganz egal ob homo-, bi- oder heterosexuell, am Ende dieser Gefühlsachterbahn findet jeder Topf seinen Deckel..
































  • Darsteller: Valeria Bruni-Tedeschi, Gilbert Melki, Jean-Marc Barr
  • Regisseure: Olivier Ducastel, Jacques Martineau
  • Komponist: Philippe Miller
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Euro Video
  • Erscheinungstermin: 13. April 2006
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 91 Minuten


Der Trailer zum Film: 




Mehr von "Meeresfrüchte": 




Fazit:
Unterhaltsame, beschwingte Sommerkomödie, macht Lust auf mehr ... und auf Urlaub!


Diesen Film gibt es hier zu kaufen und hier zum ausleihen


Mehr Infos zum Film gibt es hier und hier und hier 

ACHTUNG ! Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Links !  
Tote Links bitte über die Shoutbox melden - Vielen Dank  

Dein Feedback ist uns wichtig, darum möchten wir dich bitten uns 
als kleine Gegenleistung für unsere Arbeit einen kurzen Kommentar 
zu hinterlassen und  den Film später zu bewerten.
Vielen Dank

Keine Kommentare: