Sonntag, 6. Oktober 2013

La-La Land (OmU)

Mit "La-La Land", einer Adaption des tragisch-komischen Romanes von Andy Zeffer, gelang Regisseur Casper Andreas ein bewegender Film für die große Leinwand. Sehenswert auch aufgrund der schauspielerischen Leistungen der Darsteller. Matthew Ludwinski als Adam sieht nicht nur umwerfend aus, er spielt seine Rolle auch mit der nötigen Portion Emotion und auch Allison Lane als Candy ist durchweg sympathisch und authentisch. Michael Medico als Schauspiel-Superstar John ist zudem einen Blick wert. Hier stimmt einfach alles: Die Kamera, die Filter über den Bildern, die Schnitte - alles große Klasse. Ein Highlight des schwulen Films. Mit authentischen Schauspielerleistungen und richtig guten Ideen wurde hier ein sehenswerter Mix aus Tragik und Komik gestaltet.




Kurzbeschreibung:
Mit der Ankunft in der Stadt der Engel beginnt für den bildhübschen Ex-New Yorker Adam ein beispielsloser Ritt durch das Mekka des Showbiz mit all seinen schillernden wie verdorbenen Seiten. Um in LA-LA Land bestehen zu können, braucht der naive Herzensbrecher mit den funkelnden blauen Augen und dem ansteckenden Lachen nicht nur Ausdauer, Talent und Ellenbogen, er muss sich ferner entscheiden: Liebe und Freundschaft oder Ruhm und Reichtum... ...
































  • Darsteller: Matthew Ludwinski, Allison Lane, Michael Medico
  • Regisseur: Casper Andreas
  • Komponist: Michael W. Barry
  • Format: Anamorph, PAL
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Pro-Fun Media
  • Erscheinungstermin: 1. Juni 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 104 Minuten

Deutsche Untertitel zu diesem Film gibt es für registrierte User in unserem Forum zum downloaden. Ausserdem gibt es dort ein Tutorial, welches das Einbinden von Untertiteln in AVI-Dateien Schritt für Schritt erklärt. Hier geht's zum Queerkino-Forum


Trailer




Mehr von "La La Land"




Interview mit Hauptdarsteller Matthew Ludwinski




Fazit:
Sehenswerter Mix aus Tragik und Komik und ein Highlight des schwulen Films.


Diesen Film gibt es hier zu kaufen und hier zum ausleihen


Mehr Infos zum Film gibt es hier und hier und hier

ACHTUNG ! Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Links !  
Tote Links bitte über die Shoutbox melden - Vielen Dank  
 

Dein Feedback ist uns wichtig, darum möchten wir dich bitten uns 
als kleine Gegenleistung für unsere Arbeit einen kurzen Kommentar 
zu hinterlassen und  den Film später zu bewerten.
Vielen Dank

Keine Kommentare: