Montag, 17. März 2014

Freier Fall

Die Arbeit im Staatsdienst als Polizist ist für homosexuelle Männer sicherlich alles andere als unproblematisch. Regisseur Stephan Lacant pickt sich in "Freier Fall" exemplarisch eben diesen Polizeidienst als Beispiel für in sich geschlossene Männerbünde aus, in denen sich die Herren zwar überaus nahe stehen, gerade dieses Übermaß an Nähe aber beinahe schon zwangsläufig eine homophobe Atmosphäre begünstigt. Herausragend sind die schauspielerischen Leistungen von Hanno Koffler und Max Riemelt, denen die Überzeugungskraft und die Lebensnähe dieser Geschichte im Grunde geschuldet ist. Mit "Freier Fall" liefert Lacant ein sauber inszeniertes und durchdachtes wie aufrüttelndes Drama ab, das mit einer ordentliche Portion gesellschaftlichen Sprengstoffes aufwartet.



Kurzbeschreibung:

Karriereaussichten bei der Bereitschaftspolizei, Nachwuchs unterwegs, die Doppelhaushälfte von den Eltern vorfinanziert: Marcs Leben ist gut eingerichtet. Doch dann lernt er bei einer Fortbildung den Kollegen Kay kennen. Der bringt ihm beim gemeinsamen Lauftraining ein neues Gefühl von Leichtigkeit bei – und wie es ist, Gefühle für einen Mann zu entwickeln. Hin- und hergerissen zwischen der ihm vertrauten Welt und dem Rausch der neuen Erfahrung gerät ihm sein Leben zusehends außer Kontrolle. Im freien Fall kann Marc es niemandem mehr recht machen. Am wenigsten sich selbst...



































  • Darsteller: Hanno Koffler, Max Riemelt, Katharina Schüttler
  • Regisseur: Stephan Lacant
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch, Französisch, Spanisch, Polnisch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Salzgeber & Co. Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 22. November 2013
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 97 Minuten




Trailer




Mehr von "Freier Fall"




Freier Fall - Max Riemelt, Hanno Koffler und Stephan Lacant im Interview



Fazit:
Aufrüttelndes Drama mit exzellenten Schauspielern, großes, deutsches Kino.

Diesen Film gibt es hier zu kaufen und hier zum ausleihen


Mehr Infos zum Film gibt es hier und hier und hier und hier
ACHTUNG ! Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Links !
Tote Links bitte über die Shoutbox melden - Vielen Dank  

 


Dein Feedback ist uns wichtig, darum möchten wir dich bitten uns 
als kleine Gegenleistung für unsere Arbeit einen kurzen Kommentar 
zu hinterlassen und 
den Film später zu bewerten.
Vielen Dank

Keine Kommentare: