Donnerstag, 31. Juli 2014

Kaboom

Man sollte schon ein bisschen Flair für Trash, respektive hirnrissige Plots haben, um “Kaboom” zu mögen. Regisseur Gregg Arakis unkonventioneller Inszenierungsstil passt bestens zur absurd-schrägen Story. Dazu gehören ziemlich gewagte Sexszenen und fürchterlich komisch-seltsame Sequenzen. Weitestgehend sinnfrei, quitschbunt, mit etlichen pop- und subkulturellen Querverweisen und voller rotzfrecher Dialoge und hanebüchener Plottwists ist Kaboom wohl einer der unterhaltsamsten, frechsten und freizügigsten Filme des Jahres 2011, und sorgte beim Fantasy Film Fest, in Sitges und auf einigen anderen Festivals für Heiterkeit und fast einhelliges Lob. Somit erfüllt "Kaboom" beste Voraussetzungen, um zu einem Geheimtipp in Sachen Kultfilm zu werden.



Kurzbeschreibung:

Smith studiert an einer angesagten Universität in Kalifornien. Jedenfalls heißt es so, denn eigentlich beschäftigt sich Smith hauptsächlich mit Feiern, Chillen und Drogenkonsum. Unentschlossen, ob er eher auf Damen oder Herren oder beides steht, versucht Smith sein Glück, wenn es denn nahe liegt, auf allen Seiten. Als seine beste Freundin, die lesbische Stella, eines Tages eine neue Freundin anschleppt, entpuppt sich diese erstens als Frau aus seinen feuchten Träumen und zweitens als astreine Hexe. Bald nehmen die Träume Gestalt an....




















  • Darsteller: Thomas Dekker, Haley Bennett, Chris Zylka, Roxane Mesquida
  • Regisseur: Gregg Araki
  • Komponist: Vivek Maddala, Mark Peters, Ulrich Schnauss, Robin Guthrie
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 28. Oktober 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 83 Minuten




Trailer




Mehr von "Kaboom"




Noch mehr von "Kaboom"



Fazit:
Unterhaltsam, frech, freizügig und ziemlich durchgeknallt. Ein Film mit Kultpotential.

Diesen Film gibt es hier zu kaufen und hier zum ausleihen


Mehr Infos zum Film gibt es hier und hier und hier
ACHTUNG ! Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Links !
Tote Links bitte über die Shoutbox melden - Vielen Dank  

 


Dein Feedback ist uns wichtig, darum möchten wir dich bitten uns 
als kleine Gegenleistung für unsere Arbeit einen kurzen Kommentar 
zu hinterlassen und 
den Film später zu bewerten.
Vielen Dank

Keine Kommentare: