Sonntag, 31. Januar 2016

The 24th Day


"The 24th Day" war ursprünglich ein Bühnenstück des Regisseurs - und das merkt man dem Film auch deutlich an. Fast die gesamte Laufzeit des Films über spielt sich die Handlung in Toms Appartment ab - See more at: http://www.splashmovies.de/php/rezensionen/rezension/8643/the_24th_day#sthash.0D0JvGIM.dpuf
"The 24th Day" war ursprünglich ein Bühnenstück des Regisseurs und Drehbuchautors Tony Piccirillo. Fast die gesamte Laufzeit des Films über spielt sich die Handlung in Toms Appartment ab. Gespielt werden die beiden einzigen Rollen, die in "The 24th Day" von Belang sind, von Scott Speedman und James Marsden, die beide ihren Job sichtlich verstehen. Dieser Streifen lebt von seiner Story und von seinen Dialogen, die Opfer und Täter miteinander führen. Am Ende bleibt ein befriedigender Eindruck von "The 24th Day" zurück, wohl auch weil er die gesamte Lauflänge über spannend und packend geraten ist. Auch der interessante und originelle Schluss ist nicht genug zu loben. Die Botschaft am Ende des Films überzeugt selbst jene, die nicht jede Sequenz des Films als kurzweilig betiteln würden. „The 24th Day“ ist somit ein Kammerspiel der besonderen Art mit ausgezeichneten Schauspielern.





Kurzbeschreibung:

Als der smarte Dan nach durchzechter Nacht mit dem weniger helle wirkenden Tom nach Hause geht, hofft er auf schnellen, reuelosen Sex. Doch es kommt anders: Tom überwältigt Dan, fesselt ihn an einen Stuhl und entnimmt ihm eine Blutprobe. Dann erklärt er dem verdutzten Opfer, dass sie vor fünf Jahren schon einmal Sex miteinander hatten, Toms einzige homosexuelle Affäre. Jetzt hat Tom Aids und will wissen, ob er es von Dan hat. Sollte die Blutprobe positiv ausfallen, so erklärt er Dan, wird er ihn töten...

 




















  • Darsteller: James Marsden, Scott Speedman, Sofía Vergara
  • Regisseur: Tony Piccirillo
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Crest Movies
  • Erscheinungstermin: 26. März 2012
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 93 Minuten





Trailer


"Dwe komplette Film auf YOUTUBE"




Fazit:
Sehenswertes, kammerspielartiges Drama nach einem Bühnenstück.


Diesen Film gibt es hier zu kaufen und hier zum ausleihen


Mehr Infos zum Film gibt es hier 
 
ACHTUNG ! Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Links !



 


Dein Feedback ist uns wichtig, darum möchten wir dich bitten uns 
als kleine Gegenleistung für unsere Arbeit einen kurzen Kommentar 
zu hinterlassen und 
den Film später zu bewerten.
Vielen Dank

Keine Kommentare: