Mittwoch, 2. Februar 2011

Longtime Companion - Freundschaft fürs Leben

Auf den ersten Blick kommt diese Produktion aus dem Jahre 1990 daher wie einer der typischen amerikanischen Hochglanzpornos von Falkon, mit sauber gescheitelten Betonfrisuren der Darsteller und schwülstigen Dialogen. Erst auf den zweiten Blick offenbart sich das ernste Thema dieses Films. Es geht um die erstmals im Sommer 1981 von der New York Times veröffentlichten Artikel über eine geheimnisvolle neue Krankheit, die sich unter den Homosexuellen auszubreiten scheint. Zu diesem Zeitpunkt sprach man noch von einer Art "Schwulenkrebs", ihren Namen "Aids" bekam diese Krankheit erst später. Der Film schildert durchaus sehr einfühlsam das Leben und den Umgang einer schwulen Clique mit dieser tödlichen Bedrohung, zuweilen in krassen, aber auch der Sache angemessenen Bildern.



Kurzbeschreibung:
Sommer 1981: Eine Gruppe von Freunden in New York, die als Schauspieler, Autoren und Agenten für das Fernsehen in New York arbeiten, ahnt nicht das Geringste vom bevorstehenden Ausbruch von AIDS. Was als Gerücht über eine geheimnisvolle Schwulenkrankheit beginnt, entwickelt sich zur alles beherrschenden Angst, als die Freunde einer nach dem anderen erkranken und als einziges die schreckliche Frage bleibt, wer wohl der nächste sein wird. Im Angesicht des Todes weicht die Ohnmacht dem Bedürfnis zu helfen und sich mit aller Kraft der Krankheit zu widersetzen: eine Demonstration bedingungsloser Liebe, von Hoffnung und Lebensmut.














  • Darsteller: Bruce Davison, Campbell Scott, Stephen Caffrey
  • Regisseur: Norman René
  • Komponist: Liz Vollack
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Dolby Digital 1.0)
  • Untertitel: Englisch, Arabisch, Griechisch, Hindi, Niederländisch, Türkisch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: MGM Home Entertainment GmbH (dt.)
  • Erscheinungstermin: 6. Juni 2006
  • Produktionsjahr: 1990
  • Spieldauer: 95 Minuten


Der Trailer zum Film:
( leider nur in Englisch verfügbar )




Mehr zu Longtime Companion:
( leider nur in Englisch verfügbar )



Fazit:
Eindringlich aber ohne erhobenen Zeigefinger, sehenswerter Film über HIV


Diesen Film gibt es hier zu kaufen und hier zum ausleihen


Mehr Infos zum Film gibt es hier und  hier und hier 

ACHTUNG ! Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Links !  
Tote Links bitte über die Shoutbox melden - Vielen Dank  

Dein Feedback ist uns wichtig, darum möchten wir dich bitten uns 
als kleine Gegenleistung für unsere Arbeit einen kurzen Kommentar 
zu hinterlassen und  den Film später zu bewerten.
Vielen Dank

Keine Kommentare: