Dienstag, 22. März 2011

Lattenknaller - Männer wie wir

"Männer wie wir" ist eine unverkrampfte und spritzige und Komödie die gründlich mit dem Klische aufräumt Fussball wäre ein reiner Macho-Sport. Dieser Film knackt in amüsanter Weise die letzte Bastion der "echten Männer", den "Heten-Sport" Fussball, der jedes Wochenende Millionen stoppelbärtiger, gröhlender Kerle in die Stadien lockt. Dabei wird spielerisch nahezu jedes Klische verwurstet welches auf der einen wie der anderen Seite existiert. Gleichzeitig zeigt dieser Film aber auch das wahre Leben und viel Gefühl. Umwerfende Situationskomik, eine stimmige Handlung, tiefgehende emotionale Ansprache und eine glänzende Besetzung bis in die Nebenrollen machen diesen Film zu einem vergnüglichen Genuss, der einem noch lange in Erinnerung bleibt.

Kurzbeschreibung:
Bei Torwart Ecki läuft's gerade nicht so rund Erstens hat er seiner Fußballmannschaft den Aufstieg verpatzt und ist zweitens hochkantig aus dem Team geflogen. Drittens hat er seiner Truppe eine gepfefferte Revanche versprochen - mit einer Mannschaft, die er viertens noch gar nicht hat. Fünftens soll das Ganze schon in vier Wochen mit viel Tamtam in seinem münsterländischen Heimatdorf stattfinden. Und dann gibt es sechstens noch eine Kleinigkeit Weil Ecki gerade erkannt hat, dass er schwul ist, will er bei diesem Termin beweisen, dass Schwule genauso gut Fußball spielen wie Heteros. Jetzt muss er nur noch zehn Mitspieler finden. Nichts leichter als das in einer Fußballstadt wie Dortmund ... oder?
















  • Darsteller: Maximilian Brückner, Lisa Maria Potthoff, Dietmar Bär
  • Regisseur: Sherry Hormann
  • Komponist: Martin Todsharow
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Touchstone
  • Erscheinungstermin: 9. Juni 2005
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 102 Minuten


Der Trailer zum Film: 



...und der Trailer der englischsprachigen Ausgabe: 




Fazit:
Eine spritzige Komödie um einen schwulen Fussballer und eine Abrechnung mit blödsinnigen Klisches.


Diesen Film gibt es hier zu kaufen und hier zum ausleihen


Mehr Infos zum Film gibt es hier und hier und hier 

ACHTUNG ! Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Links !  
Tote Links bitte über die Shoutbox melden - Vielen Dank  

Dein Feedback ist uns wichtig, darum möchten wir dich bitten uns 
als kleine Gegenleistung für unsere Arbeit einen kurzen Kommentar 
zu hinterlassen und  den Film später zu bewerten.
Vielen Dank

Keine Kommentare: