Samstag, 26. März 2011

Straight

"Straight" ist das Erstlingswerk des Regisseurs und Drehbuchautors Nicolas Flessa, und als solches ein typischer Independentfilm. Die Low-Budget-Produktion ist eine Bi-schwule Dreiecksgeschichte. vor dem Berliner Multi-Kulti-Hintergrund. Leider wurde bei der Tonqualität ärgerlicher Weise ziemlich "geschlampt". So sind stellenweise die Darsteller kaum zu verstehen. Sehr schade, denn an den schauspielerischen Leistungen von Florian Sonnefeld und Beba Ebner ist absolut nichts auszusetzen, und vor allem der gutaussehende Eralp Uzun glänzt in der Rolle des Macho-Türken und Gelegenheitsdealers Akin. Dies und die Geschichte selbst lassen uber die qualitativen Mängel hinwegsehen.



Kurzbeschreibung:
Jana und Florian aus Berlin sind ein Liebespaar. Jedenfalls glauben sie das, denn eigentlich sind beide homo- oder zumindest schwer bisexuell, ohne sich oder anderen dies allerdings eingestehen zu können. Noch viel weniger Outen kann sich der junge Türke Akin. Also zieht er mit Kumpels als Supermacho um die Häuser, macht Weiber wie Jana an und vercheckt Florian ein Dope. Obwohl er mit dem Kartoffelmann doch gerne mehr machen würde. Als Jana entdeckt, dass Akin auf Florian steht, geht's rund im romantischen Dreieck...
























  • Darsteller: Eralp Uzun, Florian Sonnefeld, Beba Ebner
  • Regisseur: Nicolas Flessa
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Salzgeber & Co. Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 1. Dezember 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 56 Minuten


Der Trailer zum Film:



Trailer 2:




Fazit:
Deutsches Independent-Kino mit technischen Mängeln aber tollen Darstellern. Sehenswert


Diesen Film gibt es hier zu kaufen und hier zum ausleihen


Mehr Infos zum Film gibt es hier und hier

ACHTUNG ! Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Links !  
Tote Links bitte über die Shoutbox melden - Vielen Dank  

Dein Feedback ist uns wichtig, darum möchten wir dich bitten uns 
als kleine Gegenleistung für unsere Arbeit einen kurzen Kommentar 
zu hinterlassen und  den Film später zu bewerten.
Vielen Dank

Keine Kommentare: