Sonntag, 13. März 2011

Wiedersehen mit Brideshead

"Wiedersehen mit Brideshead" ist eine opulente Adaption eines der erfolgreichsten britischen Romane des 20. Jahrhunderts. Mit einer hochkarätigen Starbesetzung erzählt Regisseur Julian Jarrold, der in Sachen Litheratur-verfilmung kein unbeschriebenes Blatt ist, von verbotener Liebe und dem Verlust der Unschuld. Hervorragend in Szene gesetzt kann man nach Herzenslust in traumhaft schönen Bildern schwelgen, aber auch die schauspielerischen Leistungen der Darsteller (Emma Thompson, Michael Gambon, Matthew Goode, Ben Wishaw)  lassen nichts zu wünschen übrig. Betörende, schwelgerische Landschafts- und Kostümbilder runden diesen Film ab, der beim Internationalen Filmfestival in Locarno 2008 als Eröffnungsfilm gezeigt und mit dem Prädikat "besonders wertvoll" ausgezeichnet wurde.

Kurzbeschreibung:
England während des Zweiten Weltkriegs: Der britische Offizier Charles Ryder wird mit seinen Soldaten im Brideshead einquartiert, dem alten Adelssitz der Marchmains, deren Wege und Schicksale sich in der Vergangenheit mit Charles’ gekreuzt haben. Als Student aus bescheidenen Verhältnissen hatte er in Oxford mit dem jüngsten Spross der Familie, Lord Sebastian Flyte, Freundschaft geschlossen. Der exzentrische und etwas instabile junge Homosexuelle und der angehende Künstler finden trotz aller Unterschiede zueinander und werden Freunde fürs Leben. Doch ihre Zuneigung sieht sich harten Prüfungen ausgesetzt, als sich Charles in Sebastians Schwester Julia verliebt. Lady Marchmain, ihre Mutter, gibt zu erkennen, dass sie über die Klassenschranken hinweg sehen könne – aber nicht über seinen mangelnden Glauben. Von ihrer Mutter streng katholisch erzogen ordnen Sebastian und Julia ihr Leben, ihre Freundschaft und ihre Liebe völlig den strengen Prinzipien des Glaubens unter. Vor allem Sebastian zerbricht allmählich am Gewissenskonflikt, dem er sich beständig ausgesetzt sieht. 10 Jahre später, inzwischen längst ein anerkannter Künstler, begegnet Charles seiner großen Liebe Julia erneut...
















  • Darsteller: Matthew Goode, Ben Whishaw, Hayley Atwell
  • Regisseur: Julian Jarrold
  • Komponist: Adrian Johnston
  • Format: Dolby, DTS, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Concorde Video
  • Erscheinungstermin: 16. April 2009
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 128 Minuten


Der Trailer zum Film: 



Weitere Szenen: 




Fazit:
Opulente Litheraturverfilmung mit hochkarätiger Besetzung. Prädikat "wertvoll"


Diesen Film gibt es hier zu kaufen und hier zum ausleihen


Mehr Infos zum Film gibt es hier und hier und hier  
ACHTUNG ! Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Links !  
Tote Links bitte über die Shoutbox melden - Vielen Dank  

Dein Feedback ist uns wichtig, darum möchten wir dich bitten uns 
als kleine Gegenleistung für unsere Arbeit einen kurzen Kommentar 
zu hinterlassen und  den Film später zu bewerten.
Vielen Dank

Keine Kommentare: