Montag, 17. Oktober 2011

Bangkok Love Story (OmU)

Kameramann Tiwa Moeithaisong erhielt bei den „Thailändischen Oscars“ die Auszeichnung in der Kategorie „beste Kamera“. Es ist schier unglaublich welch künstlerisch eindrucksvollen Bilder dieser Mann einfängt. Man ist geradezu berauscht von der Farbwahl und den wundervollen Momentaufnahmen. In Thailand war die Zensurbehörde nicht besonders angetan davon, dass Itt, eine der beiden Hauptfiguren, im ersten Drehbuch- entwurf als Polizist deklariert war - schwule Polizisten darf es im Königreich wohl nicht geben. Der fertige Film lässt daher Itts berufliche Bindung zur Justiz im dunkeln. Bangkok Love Story gilt als Revolution des thailändischen Kinos, da sich dort schwules Kino bisher nicht durchsetzte. Bei den Thailand National Film Association Awards erhielt dieser Film 3 Auszeichnungen (Beste Kamera, bestes Drehbuch, bester Ton)



Kurzbeschreibung:
Liebe über den Dächern von Bangkok: Der Einzelgänger Cloud ist ein Auftragskiller mit Arbeitsethos: Er tötet nur echte “bad guys” gegen Geld – diese allerdings umso präziser. Als er feststellt, dass sein nächstes Opfer, ein junger Anwalt mit Spitznamen Stone, in Wahrheit ein Polizeiinformant ist, wendet er sich gegen seine Bosse und verhilft Stone bei einer Schießerei zur Flucht. Dabei wird er selbst angeschossen. Fürsorglich pflegt der Gerettete den muskulösen Cloud in dessen Versteck auf einer der vielen Dachterrassen der schwülen Metropole Bangkok. Bald baut sich zwischen den beiden eine heftige erotische Spannung auf – und Outlaw Cloud ist nicht nur mit finsteren Typen, sondern auch mit seinen eigenen, verwirrenden Gefühlen konfrontiert.....
























  • Darsteller: Rattanaballang Tohssawat, Chaiwat Thongsang, Wiradit Srimalai
  • Regisseur: Poj Arnon
  • Format: Anamorph, Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Thailändisch
  • Untertitel: Deutsch*
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Pro-Fun Media
  • Erscheinungstermin: 20. Juni 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 110 Minuten
*Deutsche Untertitel zu diesem Film gibt es für registrierte User in unserem Forum zum downloaden. Ausserdem gibt es dort ein Tutorial, welches das Einbinden von Untertiteln in AVI-Dateien Schritt für Schritt erklärt. Hier geht's zum Queerkino-Forum


Trailer: 




Weitere Szenen: 




Noch mehr von Bangkok Love Story: 



Fazit:
Bildgewaltiges, thailändisches Kino zwischen Thriller und Drama, sehenswert


Diesen Film gibt es hier zu kaufen und hier zum ausleihen


Mehr Infos zum Film gibt es hier und hier und 

ACHTUNG ! Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Links !  
Tote Links bitte über die Shoutbox melden - Vielen Dank  

Dein Feedback ist uns wichtig, darum möchten wir dich bitten uns 
als kleine Gegenleistung für unsere Arbeit einen kurzen Kommentar 
zu hinterlassen und  den Film später zu bewerten.
Vielen Dank

Keine Kommentare: