Donnerstag, 19. Januar 2012

BearCity (OmU)

Schlank und haarlos war gestern: Douglas Langways charmante Liebeskomödie "BearCity" lässt einen Helden ein zweites Coming-out erleben und lädt ein in die rätselhafte Welt der schwulen Bärenszene. BearCity ist mal ein etwas anderes, entspannteres schwules Kino. Der Film wurde mit wenig Geld und viel Hilfe aus der New Yorker Szene realisiert; Herausgekommen ist eine Schwulenkomödie, die sich bärtigen, vollschlanken Männern, zwar einer sonst im Film eher vernachlässigten Personengruppe widmet, mittels allseits bekannter Stereotypen aber nahelegt, dass deren Leben auch nicht wirklich anders ist. Es geht natürlich um schwulen Sex - mit teils fast pornografisch anmutenden Szenen - aber auch um die Sehnsüchte nach dauerhafter Partnerschaft und den damit verbundenen Problemen. 



Kurzbeschreibung:
Tyler ist Anfang 20, gutaussehend und schwul. Er stellt fest, dass seine heißesten sexuellen Phantasien mit dem alten Santa-Claus ablaufen. Bäuche, haarige Rücken, Bärte und ruhig auch ältere Semester scheinen seinem bevorzugten Beuteschema zu entsprechen. Zögerlich nähert er sich der entsprechenden Szene an und wir mit offenen Armen empfangen. Bald hat er jedoch nur noch Gedanken und Augen für den Muskel-Bär Roger (im engeren Sinn eigentlich kein Bär, sondern ein ergrauter, gutaussehender Mitvierziger), der sich aber offensichtlich als ziemlich beziehungsscheu und ablenkbar erweist. Doch Tyler bleibt hartnäckig an seinen Fersen, trotz aller Rückschläge und versucht die harte Nuss zu knacken...

































  • Darsteller: Joe Conti, Gerald McCullouch, Brian Keane
  • Regisseur: Douglas Langway
  • Komponist: Kerry Muzzey
  • Format: PAL
  • Sprache: Englisch (Stereo)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch 
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Indigo
  • Erscheinungstermin: 28. Januar 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 104 Minuten

Deutsche Untertitel zu diesem Film gibt es für registrierte User in unserem Forum zum downloaden. Ausserdem gibt es dort ein Tutorial, welches das Einbinden von Untertiteln in AVI-Dateien Schritt für Schritt erklärt. Hier geht's zum Queerkino-Forum



Der Trailer zum Film:
(englisch)




Mehr von "BearCity":




Noch mehr von "BearCity":




BearCity - Behind the Scenes:





Fazit:
Haarige Komödie mit tiefen Einblicken in die New-Yorker Bärenscene


Diesen Film gibt es hier zu kaufen und hier zum ausleihen


Mehr Infos zum Film gibt es hier und hier und hier  
ACHTUNG ! Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Links !  
Tote Links bitte über die Shoutbox melden - Vielen Dank  

Dein Feedback ist uns wichtig, darum möchten wir dich bitten uns 
als kleine Gegenleistung für unsere Arbeit einen kurzen Kommentar 
zu hinterlassen und  den Film später zu bewerten.
Vielen Dank

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Tja ich warte immer noch vergebens auf die angekündigten Untertitel im Forum ;)

Knuddelhajo hat gesagt…

Tja, auch Blogger sind nur Menschen *grins*, die Untertitel sind ab sofort im Forum verfügbar :-)

gaybearlover hat gesagt…

ich liebe diesen film!! der zweite teil kommt im mai raus :)
bin schon total gespannt..danke für deine bemühungen bzgl. untertitel :D

Anonym hat gesagt…

@ Knuddelhajo: Bist ja doch unsere Beste ;) *fg*

Knuddelhajo hat gesagt…

@Anonym: DIE Beste ???
und dann noch frech grinsen, wa ??
Hast du'n Glück dass du das als "Anonym" gepostet hast.... ;-)