Donnerstag, 28. Juni 2012

Le Fil - Die Spur unserer Sehnsucht (OmU)

Auch wenn die Homosexualität Maliks im Mittelpunkt steht, geht es in dem Film von Regisseur Mehdi Ben Attia nicht allein um die Selbstfindung in der gleichgeschlechtlichen Liebe. Viel mehr ist „Le Fil“ ein Werk über das gesamte Leben mit seinen Problemen. Optisch wählte Mehdi Ben Attia bewusst matt gehaltene Farben. So wird grundsätzlich eine beklemmende Atmosphäre gezeugt, die aber auch in den richtigen Szenen aufbricht. So gelingt es „Le Fil“ beispielsweise auch zwischen all den Konflikten nicht die schönen Momente komplett auszuklammern, etwa wenn Malik und Bilal zusammen am Strand liegen. Um eine verstärkte Nähe zu der Handlung mit ihren Protagonisten aufzubauen, setzt Ben Attia stellenweise eine bewusst wackelige Handkamera ein.




 Kurzbeschreibung:
Als Malik, 30, nach dem Tod seines Vaters von Frankreich nach Tunesien zurückkehrt, muß er zwangsläufig wieder mit seiner Mutter unter einem Dach wohnen. Nur allzu gerne würde er ihr sagen können, dass er auf Männer steht – aber er bringt es einfach nicht über’s Herz und verfängt sich zusehens in einem Geflecht von Lügen. Als ihm aber Bilal begegnet, scheint auf einmal alles möglich. Dem jungen Architekten Malik, seinem Liebhaber Bilal und dessen Mutter gelingt es trotz aller Widrigkeiten, sich von den allgegenwärtigen Tabus und Vorurteilen zu befreien und ihr neues Leben begeistert anzunehmen. In der Hitze des nord-afrikanischen Sommers finden Sie endlich das Glück, nach dem sie schon so lange gesucht haben...
























  • Darsteller: Ramla Ayari, Salim Kechiouche, Claudia Cardinale
  • Regisseur: Mehdi Ben Attia
  • Komponist: Karol Beffa
  • Format: Anamorph, PAL, Widescreen
  • Sprache: Französisch (Dolby Digital 2.0), Arabisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch 
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Pro-Fun Media
  • Erscheinungstermin: 19. November 2010
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 93 Minuten

    Deutsche Untertitel zu diesem Film gibt es für registrierte User in unserem Forum zum downloaden. Ausserdem gibt es dort ein Tutorial, welches das Einbinden von Untertiteln in AVI-Dateien Schritt für Schritt erklärt. Hier geht's zum Queerkino-Forum


    Trailer:







    Fazit:
    Coming-out-Film über einen Tunesier, der durch seinen neuen Freund die Kraft findet, ein neues Leben zu beginnen und zu sich zu stehen.

    Diesen Film gibt es hier zu kaufen und hier zum ausleihen


    Mehr Infos zum Film gibt es hier und hier 

    ACHTUNG ! Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Links !  
    Tote Links bitte über die Shoutbox melden - Vielen Dank  

    Dein Feedback ist uns wichtig, darum möchten wir dich bitten uns 
    als kleine Gegenleistung für unsere Arbeit einen kurzen Kommentar 
    zu hinterlassen und  den Film später zu bewerten.
    Vielen Dank

    1 Kommentar:

    Anonym hat gesagt…

    Ein echter 5-Sterne Film!

    Gibts auch bei Maxdome.