Mittwoch, 17. Oktober 2012

Herzensbrecher - Les amours imaginaires

"Herzensbrecher" ist das Nachfolgewerk des von  den Kritikern auf den Filmfestspielen in Cannes 2009 hochgelobten Werkes "I KIlled My Mother" des jungen, francokanadischen Ausnahmetalents Xavier Dolan, der auch in diesem Film wieder mit Hauptrolle, Regie, Drehbuch, Produktion und Kostümdesign alle Schlüsselpositionen übernahm, und das mit gerade mal 21 Jahren. Dabei fängt Dolan die kleinen und großen Blamagen des Verliebtseins, und das Balzverhalten junger Großstädter in unglaublich ausdrucksstarken und witzig peinlich entlarvenden Bildern ein. Alles in "Herzensbrecher" ist Oberfläche, Glamour, Style, Kitsch und stets wunderhübsch anzusehen. "Les amours imaginaires" ist intelligentes, junges Kino, und man wünscht sich, dass dieser junge Mann namens Xavier Dolan noch etliche weitere Filme dreht.




 Kurzbeschreibung:
Auf einer Party in Montreal lernen die Freunde Francis (Xavier Dolan) und Marie (Monia Chokri) den schönen und geheimnisvollen Nico (Niels Schneider) kennen. Sowohl der schüchterne Francis als auch die extrovertierte Marie sind derartig von Nicos natürlicher Ausstrahlung und seiner geheimnisvollen Unnahbarkeit beeindruckt, dass sie sich prompt in den Jüngling verlieben. Das Trio entwickelt bald eine ungesunde Beziehung zueinander, in der Rivalität, Eifersucht und Selbstzweifel an der Tagesordnung stehen. Nicos Anwesenheit droht die Freundschaft zwischen Francis und Marie zu sprengen. Zudem stellt sich die Frage: Meint es der schöne Blondschopf ernst mit einem der beiden oder genießt er es lediglich, angehimmelt zu werden? Schon bald spitzt sich das Geschehen soweit zu, dass alle Beteiligten Gefahr laufen, Schaden zu nehmen...
























  • Darsteller: Monia Chokri, Xavier Dolan, Niels Schneider
  • Regisseur: Xavier Dolan
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Indigo
  • Erscheinungstermin: 18. November 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 97 Minuten


    Deutscher Trailer:




    Mehr von "Herzensbrecher":




    Noch mehr von "Herzensbrecher":



    Fazit:
    Quirlige Dreiecks-Geschichte von und mit dem kanadischen Nachwuchsfilmer Xavier Dolan.


    Diesen Film gibt es hier zu kaufen und hier zum ausleihen


    Mehr Infos zum Film gibt es hier  hier  hier  hier und hier 

    ACHTUNG ! Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Links !  
    Tote Links bitte über die Shoutbox melden - Vielen Dank  

    Dein Feedback ist uns wichtig, darum möchten wir dich bitten uns 
    als kleine Gegenleistung für unsere Arbeit einen kurzen Kommentar 
    zu hinterlassen und  den Film später zu bewerten.
    Vielen Dank

    Keine Kommentare: