Sonntag, 28. April 2013

Hamam - Das türkische Bad

Regisseur Ferzan Ozpetek schafft mit seinen atmosphärischen Bildern der türkischen Hauptstadt und gutem Gespür für die Besetzung der Rollen eine anziehende Geschichte von der Entdeckung des Zustandes persönlichen Glücks. Er erzählt von dem sich-Zeit-nehmen, dabei sein eigenes Tempo zu finden und sich von einer Gemeinschaft auffangen zu lassen. Das sensible, detailgenaue Drama handelt zum einen vom Zusammenprall zweier Kulturen, zum anderen vom sexuellen Erwachen eines italienischen Karrieristen. Vor dem Hintergrund der Millionenmetropole Istanbul entsteht so ein mysteriöses, emotionsgeladenes Porträt einer für westliche Augen fremdartigen Welt. Ein auch optisch überzeugendes Film-Juwel, das Cineasten begeistert annehmen werden.



Kurzbeschreibung:
Francesco und Marta, längst in einer Routineehe gefangen, leiten gemeinsam in Rom eine Design-Firma. Als der Innenarchitekt von einer Tante ein türkisches Bad in Istanbul erbt, macht er sich auf den Weg in die Türkei, um die Immobilie schnellstmöglich zu verkaufen. Doch schon bald erliegt er der Faszination des Badehauses, findet Gefallen am Sohn seiner Gastfamilie und der ungewohnten Sexualität. Er beschließt, in Istanbul zu bleiben. Als seine Frau auftaucht, um sich von ihm zu trennen, findet sie einen völlig veränderten Ehemann vor


































  • Darsteller: Alessandro Gassmann, Francesca d'Aloja, Mehmet Gunsur
  • Regisseur: Ferzan Özpetek
  • Format: Dolby, Letterboxed, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Italienisch (Dolby Digital 2.0)
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.66:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 11. Juni 2010
  • Produktionsjahr: 1997
  • Spieldauer: 96 Minuten



Trailer




Mehr von "Hamam"





Fazit:
Atmosphärisch dichtes Drama über den Zusammenprall zweier Kulturen und sexuelles Erwachen.

Diesen Film gibt es hier zu kaufen und hier zum ausleihen


Mehr Infos zum Film gibt es hier

ACHTUNG ! Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Links !  
Tote Links bitte über die Shoutbox melden - Vielen Dank  
 

Dein Feedback ist uns wichtig, darum möchten wir dich bitten uns 
als kleine Gegenleistung für unsere Arbeit einen kurzen Kommentar 
zu hinterlassen und  den Film später zu bewerten.
Vielen Dank

Keine Kommentare: