Dienstag, 31. Dezember 2013

An Englishman In New York

"An Englishman in New York" ist ein Film von Richard Laxton aus dem Jahr 2009 über den britischen Exzentriker Quentin Crisp und seine Jahre in New York. Die Darstellung von John Hurt als Quentin Crisp kann man nur mit einem Wort beschreiben: Genial! Ich habe auch Aufnahmen von Crisp gesehen und die Art, wie John Hurt ihn verkörpert ist absolut brillant. Das muss man unbedingt gesehen haben. Selbst im hohen Alter immer noch würdevoll und herrlich zynisch und schlagfertig, einfach toll. Leider ist der Film auf Deutsch nicht zu haben, da bleibt nur der Griff zur UK-Version, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Ganz großes Kino. Den bekannten Song "An Englishman in New York" schrieb Sting 1987 übrigens für Quentin Crisp.



Kurzbeschreibung:

Anfang der 80er bestaunt New York den schwulen Briten Quentin Crisp (John Hurt), der sich mit scharfen Bonmots als Erbe Oscar Wildes inszeniert. Als der 70-Jährige in einer Talkshow Aids als "Modeerscheinung" abtut, schlägt ihm der Hass der Schwulenszene entgegen… Bereits 1975 spielte Hurt Crisp in dessen Biografie "Wie man sein Leben lebt". Hier paart er Würde und Grandezza...





















  • Darsteller: Quentin Crisp. Phillip Steele, Patrick Angus, Penny Arcade
  • Regisseur: Richard Laxton
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Momentum Pictures
  • Erscheinungstermin: 7. Februar 2009
  • Produktionsjahr:
  • Spieldauer: 74 Minuten




Trailer (englisch)





"Englishman In New York" von STING





Fazit:
Biografischer Film über den homosexuellen britischen Exzentriker Quentin Crisp. Sehenswert.


Diesen Film gibt es hier zu kaufen


Mehr Infos zum Film gibt es hier 
ACHTUNG ! Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Inhalte externer Links !
Tote Links bitte über die Shoutbox melden - Vielen Dank  

 


Dein Feedback ist uns wichtig, darum möchten wir dich bitten uns 
als kleine Gegenleistung für unsere Arbeit einen kurzen Kommentar 
zu hinterlassen und 
den Film später zu bewerten.
Vielen Dank

Keine Kommentare: